Männertheologischer Predigtpreis 2017
„Gnade! – Womit habe ich das verdient? [1. Kor 10,15]
Ev. Zentrum Frauen und Männer gGmbH • Fachbereich Evangelische Männer in Deutschland Berliner Allee 9-11 • 30175 Hannover • 0511.89768.200 • www.info@maennerarbeit-ekd.de • maennerarbeit-ekd.de • www.maennerforum-online.de
Zum fünften Mal lobt die  Männerarbeit der EKD in 2017 den männertheologischen Predigtpreis aus. Die eingereichten Arbeiten setzen sich mit dem Jahresthema der Männerarbeit der EKD in 2017 auseinander: „Gnade! – Womit habe ich das verdient? [1. Kor 15,10]“ Es greift ein für viele Männer schwieriges Thema auf, insofern es einen Gegenbegriff zum verbreiteten Leistungsdenken ins Bewusstsein rückt. Und natürlich wird mit „Gnade“ im Jahr des Reformationsjubiläums ein theologischer Schlüsselbegriff benannt. Als Predigttext ist 1. Kor 15 vorgegeben. Eine Alternative muss mit Bezug auf das Thema „Gnade! – Womit habe ich das verdient?“ begründet werden. Prämiert werden die drei bestbewerteten Predigten und ggf. der Sonderpreis „Frauen“ für weibliche Teilnehmende (Preisgeld: 400,-, 250,-, 150, - sowie 200,- €). Wir wollen hier einige Informationen über den männertheologischen Predigtpreis zur Verfügung stellen: Hintergründe: Warum gibt es den männertheologischen Predigtpreis und was will er? Kriterien: An welchen Merkmalen lassen sich Predigttexte im einzelnen ausrichten? Abläufe: Wie ist das Verfahren der Ausschreibung, Bewertung und Auszeichnung gestaltet?